Startseite
  Über...
  Bilder/ Zeichnungen
  Fahrradbau
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Fahrrad Baron - oder haben Sie gar kein Rad???
   Pauley P's Blog
   

http://myblog.de/fireflyserenity

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schwarzes Leipzig

Ach ja, Pfingsten...das Fest des heiligen WGTs!

Nyo, hab mich sicher schon über 1 Jahr darauf gefreut hinzugehen. Aber ich musste mir ja das Kreuzband reißen und hätte sicher die 4 Tage net durchgestanden. Also hab ich mir die rund 58€ gespart. Was ich in diesem Moment bereue. War ja heut mal kurz in Leipzig und konnte ein paar Eindrücke vom End of Green Konzert erhalten und es war genial. Dann die ganzen Leute auf den Straßen. Einfach wunderbar.

Nächstes Jahr zum 16. WGT werd ich Live dabei sein und nix kann mich aufhalten!

3.6.06 21:14


Werbung


Rain

It rains down inside into the hole in my soul
An emptiness shatters over me
And I find it hard to breathe
It's tearing me down and
The world is breaking me down to nothing

Maybe, this time you will rescue me
No more suffocating you or me
And I payed the price but you will healing me to life
And I feel  safe and borought.

Heal me, rescue me, show me how to live in this world
I want to follow your path. Anywhere and anytime.

30.5.06 09:04


Gott

Wir reden hier vom Christentum. Eine Religion die sich auf Nächstenliebe beruft und zu jedem freundlich sein möchte. Eine Religion die zivilisiert, die Sprache und die Kunst fördert. Diese Religion muss einen wahrhaftig noblen und gutmütigen Gott haben.
Er gibt ihnen viel Freiraum und geht in seinem Manifest (der Bibel) sehr klaren Linien nach. Ich meine, ca. 3500 Tiere auf eine Arche zu bringen, die diese Kapazitäten gar nicht stand hält ist doch nobel. Schließlich ertrinken die Tiere dann nicht mehr direkt im Wasser, sondern haben noch einen Holz"sarg" um sich herum.
Oder die Kreuzzüge im Namen christus....ja ja, wir nehmen dem muslimischen Volk unter Blutmord ihr Land und ihre Städte weg, errichten auf ihren Leichen eine Siedlung. Leben dort 70 Jahre. Lassen uns vertreiben und erobern dies unter noch mehr Folter und Mord zurück. Dies muss ein wahrhaftig edelmütiger Gott sein, der so was zulässt.
Ach ja, das Mittelalter....wie geil....Vor dem Christentum befand sich die Menschheit kurz vor der Industrialisierung, doch dann kamen die Römer...mit Ihnen fing alles an. Sie brachten auch Aufschwung, aber eben auch den Fall ins Mittelalter....eine Zeit, die der Steinzeit gleichzusetzen sein kann.
Ach ja, vergessen wir mal nicht die Pest. Wo war Gott da? Im Urlaub???
Oder die Amerikaner??? Wo ist Gott denn nun schon wieder. Warum darf man im Namen Christus andersgläubige Völker unterjochen und in ein noch größeres Verderben jagen?
Am besten trifft dieses Thema der Oomph Titel Gott ist ein Popstar und Ich will Deine Seele. Aber auch eine richtig gute Simpsons Folge. Als Homer oder Lisa vor Gott stehen...und diesen nach seiner Religion fragen und er sagt: ich bin buddhist oder wars hindu. na egal. Auf jedenfall nicht Christ!

Drum wer nach einem gott sucht, oder an etwas glauben möchte, sollte in sich gehen und ergründen warum er dies machen möchte. Und wenn er dann den Grund gefunden hat, kann der Mensch anfangen an sich zu glauben und seine Fehler auszubessern.
28.2.07 12:36


Reise

Seit unendlicher Zeit fahre ich nun in diesem Tunnel. Alles ist so stockfinster, nur ab und an ein kleines Licht, was versucht, mir den Weg zu zeigen. Aber es taucht nur kurz auf und verschwindet dann wieder.
Ich fahre weiter, immer tiefer in das schwarze Nichts hinein. Wo ist denn nur das verdammte Ende dieses langen Tunnels?
Immer wieder nur schwarzes Nichts...immer und immer wieder.
Aber da: Urplötzlich und unerwartet tauchen 2 lichter vor mir auf, sie kommen immer näher....was geschieht hier? Ist das nur eine Einbildung? Will mein Verstand mir einen Streich spielen? Oder, kann es möglich sein, ... , JA! Die Lichter werden immer größer. Und sie kommen weiter auf mich zu. sie scheinen auch nicht den Anstand zu machen einfach auszugehen und zu verschwinden, wie es all die Lichter zuvor getan haben.
Finde ich endlich den Ausgang? Ich hoffe es. Meine Reise, in diesem schwarzen Nichts, scheint so endlos. ...
20.2.09 12:23


Serenity I

Was sind wir?
Was wollen wir hier?
Fragen die sich schon jeder gestellt hat.
Es gibt für diese Fragen auch keine allgemeingültigen Antworten. Einzig und allein kommt es auf jeden von uns selbst darauf an, was wir aus uns machen und warum wir dies tun.
Auch wenn ich mir einigen Groll heraufbeschwöre: Es gibt keine höheren Mächte. Wir alle gleich. Niemand sollte unser Leben bestimmen. Denn wir haben unseren eigenen Verstand, den wir auch einmal gebrauchen sollten.
Nicht das Ziel ist der Weg sondern der Weg istd as Ziel.
Egal wie wir leben, Hauptsache, jeder lebt so, wie er es für richtig hält und mit seinem Gewissen vereinbaren kann.

...
20.2.09 12:24


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung